Projekt 365 | 001

Es geht weiter. 🙂

Mit Widmung für einen lieben Freund, dessen geistreiche und nerdige Kommentare in den 365 (und anderen) Alben auf Facebook schmerzlich fehlen. Mach es gut Jens.

Bismarck | Gelsenkirchen

7 Gedanken zu “Projekt 365 | 001

  1. Beginnst du den Zyklus jetzt komplett von neu (mit anderen Bildern)? Das wäre schön, ist aber sicher auch anstrengend. Und gesund bleiben, ja? Zumindest ich kann auf Bilder verzichten (falls du keine mehr auf Halde haben solltest), wenn das bedeutet, dass du dafür keine Risiken eingehst. Man nennt das ja nun nicht aus Spaß Risikogebiet.

    Gefällt 1 Person

  2. Hallöchen 🙂 Ja, ich fang wieder neu an, auf Halde liegt ganz viel aus den letzten Wochen. Das Schöne am Fotografieren ist ja dass man alle einsamen Inseln im Risikogebiet besuchen kann und keinen sehen muss. 😀

    Gefällt mir

    • Das allerdings. Wobei die Frage bleibt, ob die einsamen Inseln im Risikogebiet so einsam bleiben werden und ob man da wirklich keine:n sieht, wo wir nun in einem riesigen Risikogebiet leben. Gerade jetzt wo noch Schulferien sind könnten nicht wenige auf die Idee kommen Bei uns in X. sind so viele Leute, fahren wir mal nach Y., da wohnen doch auch weniger… Ich hatte heute das Gefühl, der ganze Kreis ist bei uns unterwegs.

      Gefällt 1 Person

      • Die Essener City war am Dienstag proppenvoll, erschreckend. Aber unsere „Cacher-/Foto-/Lostplacer-Inseln“ sind und bleiben leer und normale Ausflugsziele wie Baldeneysee, Ruhr- oder Rheinpromenaden oder sowas waren eh nie Inseln. Es hat also doch schon Vorteile wenn man gerne Köttelbecken fotografiert. 😂

        Gefällt 1 Person

      • Au ja, mehr Köttelbecken! Da wollen die alle gar nicht hin, weil da könnte man dann ja was riechen… Ich habe Anfang November einen Termin in Essen und ich habe Angst. Nicht vor dem Weg oder vor dem Haus, sondern vor dem Hauptbahnhof, dass ich da nicht schnell genug rauskomme oder auf dem Weg zurück im Gedränge warten muss. Absagen will ich allerdings auch nicht, weil es die einzige Sache außer Einkaufen, Bank und Behörde wäre, die ich (vulnerabel) seit Februar außerhalb meiner Wohnung machen würde wäre. Es wird also wohl darauf hinauslaufen, aus dem Zug-zum Termin hinrennen- Termin durchhetzen-zum Bahnhof rennen um möglichst schnell eine möglichst leere S-Bahn zu bekommen.
        Es ist jetzt schon Stress, auch weil wir ja nicht wissen können, ob man dann überhaupt anreisen darf (obwohl ich nicht glaube, dass die VRR-intern da sperren und ich bleibe ja nicht, ich bin ja nach 2 Stunden wieder weg und begegne hoffentlich wenig Menschen).

        Ich habe letztens gelesen, was aus dem Kaufhof werden soll, anscheinend so ähnlich wie aus dem Mülheimer Kaufhof. Grrr. Ich finde, sie hätten den Kaufhof retten sollen und dafür das blöde Limbecker Platz-Karstadt schließen. Vielleicht liegt es an mir, aber ich habe da nie irgendetwas gefunden, hieß immer nur „Ham wa nich, fahrnse ins RRZ.“ Wenn sie eh nichts haben, können sie auch zu machen, aber sind ja gut fürs Centerimmage…

        Gefällt 1 Person

      • Hier auch: Pro Köttelbecken, wo es doch auch jetzt auf den Endspurt zugeht. Jetzt fängt auch die Jahreszeit dafür an, müffelt weniger und man sieht mehr ohne Blätter 😀

        Ja, Bahn & Co. würde ich zurzeit noch weniger gerne benutzen müssen als eh schon. 😮
        In der City selbst kann man noch ganz okay ausweichen, sind ja einige Gassen und Straßen etwas abseits. Kommt auch auf die Uhrzeit an. Ich halte mal die Daumen!!

        Gefällt mir

      • Danke fürs Daumen halten. Ich muss zum Glück nicht in die City, eher Richtung Klinikum und der einzige wirkliche Schmelzpunkt ist der Hauptbahnhof. Ich hoffe, dass ich an dem Tag beweglich genug bin, dass ich das vom Hauptbahnhof aus laufen kann, wenn ich früh genug losfahre. Dann habe ich wenigstens die U17 (?) gespart.

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s